Phoenix-Blog

(c) 2019 - Rudolf von Flammersfeld

Die Dread Disease Police

Jeder normal denkende Mensch ist bestrebt, sein Vermögen für sich und seine Familie bestmöglich abzusichern. Gegen Wirtschaftskrisen, Börsencrashs und Währungsschwankungen gibt es zahlreiche Strategien. Doch eine Vermögensabsicherung wird sträflich vernachlässigt: das gesundheitliche Risiko. Zwar werden die Menschen immer älter, aber auf der anderen Seite nehmen die schweren Krankheiten wie Krebs, Herzinfarkt, Schlaganfall oder Demenz immer mehr zu.

Auf der einen Seite sind private Pflegezusatzversicherungen ein unbedingtes Muss, um die fast unvermeidlichen fianziellen Folgen zu vermeiden. Die gesetzliche Pflegeversicherung reicht nämlich nicht aus. Je nach Pflegestufe beträgt die Versorgungslücke zwischen 550 und 2.350 Euro im Monat, auch zu Hause. Informieren Sie sich rechtzeitig! Auf der anderen Seite gibt es neuartige, so genannte Dread Disease Versicherungen, also Versicherungen gegen schwere Krankheiten, die das Vermögen der betroffenen Familie schützen.

Die Lösung - hier klicken